FAQ

Warum legt die Praxis Dr. Metzmacher soviel Wert auf die Teilnahme an der HzV?

Inzwischen ist auch bei den Politikern angekommen, dass die Hausärzte zunehmend wichtiger werden, gleichzeitig aber auch der Nachwuchs weg bricht. Deshalb hat die Politik die hausarztzentrierte Versorgung mit reduzierter Bürokratie und kalkulierbarem Ertrag für die Praxis ins Leben gerufen.

In unserer Praxis hat dies bisher zu einer erheblichen Vereinfachung von Abrechnung und Behandlung geführt. Die Möglichkeit von erweiterten Vorsorgeuntersuchungen wird von den Patienten gerne angenommen, und die Teilnahme an der HzV durch den Patienten sehen wir als Wertschätzung unserer Arbeit an. Gleichzeitig weiß unser Patient natürlich auch, dass die Bindung auch den Arzt an den Patienten bindet.

Die HzV ist also aus unserer Sicht eine Wertschätzung und gleichzeitig auch eine Verpflichtung den Patienten möglichst gesund und frei von überflüssigen Therapien durchs Leben zu Begleiten

Der Politik zeigt die Teilnehmerzahl in Bayern, wie wichtig die hausärztliche Versorgung der Bevölkerung ist.

Welche Krankenkassen haben Verträge zur hausarztzentrierten Versorgung?

Inzwischen haben fast alle Krankenkassen HzV Verträge. Nur einzelne wie die Bahn-BKK und die Knappschaft sind nicht dabei.

Hat Ihre Praxis ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt?

Ja. Seit Jahren arbeiten wir an unserer Qualität und arbeiten mit einem, von der DEKRA zertifiziertes QM System.