IGel erweiterte Diabetesvorsorge

Erweiterte Kontrolluntersuchungen im Rahmen des DMP Diabetes

Sie wollen eine Diabetes-Kontrolluntersuchung in unserer Praxis durchführen lassen…

Die Diabetes-Vorsorge im DMP beinhaltet u. a. alle 3 Monate HbA1C, BZ und Gesamtcholesterin und 1x jährlich Urinuntersuchung auf Mikroeiweiß. Sie ist sinnvoll erweiterbar:

  • Kleines erweitertes Labor mit den wichtigsten Blutwerten: Nierenwerte „gutes“ und „schlechtes“ Cholesterin, Triglyceride, Lipase (Bauchspeicheldrüse), Harnsäure (Gicht)
  • optimal erweiterte Laboruntersuchung: wie Kleines erweitertes Labor, aberzusätzlich: Leberwerte und Blutbild
  • Mikroeiweiß im Urin + Urin Teststreifen *

Als Teilnehmer der Hausarztzentrierten Versorgung werden wir bei Ihnen auch weiterhin ohne Berechnung die optimal erweiterten Laboruntersuchungen durchführen.

Nur weil die anderen Krankenkassen die Versorgung auf ein Minimalmaß zurückfahren, müssen bieten wir Ihnen diese gewohnten Zusatzuntersuchungen als Selbstzahlerleistung anbieten!

Bei zusätzlichen Grunderkrankungen kann eine Laborkontrolle von weiteren Parametern erforderlich sein. Selbstverständlich werden diese dann zu Lasten der Krankenkasse abgerechnet.