Asthma und COPD

Die beiden chronischen Atemwegserkrankungen COPD und Asthma bronchiale sind in Deutschland wegen des vermehrten Auftretens von Allergien und der überflüssigen Schäden vdes Rauchens immer häufiger.

Einen großen Anteil der Behandlung muss der Patient selbst übernehmen, indem er die Dosis seiner inhalativen Medikamente der aktuellen Erfordernis anpasst. Die Beratung und Schulung der Patienten ist daher von herausragender Bedeutung.

Die Einweisung zur Selbstkontrolle mit Hilfe der Peak-Flow-Messung zu Hause kann dabei helfen.

Wesentliche Vorteile

Der Patient kann auf seinen Protokollen die täglichen Messwerte eintragen und erhält so einen Überblick über seine gesundheitliche Situation.

Protokolle sind für Erwachsene und Kinder zu erhalten. Sie können sich die PDF-Datei (von der Firma Pari erstellt) durch Anklicken Ihrer Altersgruppe herunterladen.

Bei Verringerung der gemessenen Werte kann die Dosierung inhalativer Medikamente erhöht werden. Dadurch kommt es seltener zu schweren Krankheitsphasen.