Corona-Infos

Für unsere Patienten empfehlen wir weiterhin:

Sollten Sie Erkältungsbeschwerden haben: Rufen Sie bitte von Zu Hause in der Praxis an oder nutzen Sie unsere PraxisApp Wir behandeln Sie dann bevorzugt zu den Zeiten unserer Infektsprechstunde.

Corona-Impfung (Impfstoff wird derzeit wegen der fehlenden Nachfrage nicht bevorratet)

Mit einem Impfabstand von 3-6 Wochen zwischen den zwei ersten Impfungen kann ein erster Impfschutz aufgebaut werden. Dieser wirkt bei gesunden Menschen gegen Hospitalisierung deutlich länger als 3  Monate, trotzdem ist eine Komplettierung des Impfschutzes (1. Booster) etwa nach 6 Monaten erforderlich. Liegt Ihr kompletter Impfschutz (3 Impfungen) länger als 6 Monate zurück, wird Patient:innen über 60 Jahren oder Immungeschwächten eine Auffrischimpfung empfohlen die mindestens 6 Monate nach der letzten Impfung erfolgen sollte. Die STIKO zählt nun offiziell eine Infektion mit dem Coronavirus wie eine Impfung. Eine weitere Impfung (5.) wird offiziell von der STIKO nicht generell empfohlen, kann aber nach Abwägung bei hochbetagten oder immunsuprimierten Patient:innen erfolgen.

Wann sind Auffrischimpfungen vorgesehen?

Nach vollständiger Immunisierung (Impfung/Infekt) gibt es derzeit keine Empfehlung zu einer weiteren (5.) Coronaimpfung. Ob und wenn mit welchem Impfstoff ggf. im Herbst geimpft werden soll, wird auch hier zu gegebener Zeit eingestellt

Interessantes zum Thema

Da sich die Informationen über das Coronavirus sehr schnell ändern verweisen wir auf die folgenden Seiten:

deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin DEGAM

Robert Koch Institut (RKI)

Call Now Button