Müberra Turan

Blockpraktikantin der Universität des Saarlandes im März 2017

Bild Müberra Turan, Blockpraktikantin im März 2017

„Grüß Gott!“ – So und nicht anders fängt das Arzt-Patientengespräch in den ländlichen Ecken Frankens an. 😉

Studenten sind in der Lehrpraxis von Dr. Metzmacher nicht nur für das Team ein fester Bestandteil, auch den Patienten waren sie bekannt, diese freuten sich, dass es immer neue Studenten nach Gunzenhausen zog.

Der Einstieg und die Eingliederung in den Praxisalltag gelang mir problemlos, da sowohl Dr. Metzmacher als auch die Arzthelferinnen sehr aufgeschlossen und freundlich waren.

Nach den Blutentnahmen morgens durfte ich die Patienten eigenständig untersuchen – dabei umfasste das Krankheitsspektrum so ziemlich alle Fachrichtungen, weshalb Differentialdiagnosen gut durchdacht werden sollten. Anschließend stellte ich die Patienten vor, so lernte ich Symptome zu differenzieren und das akute Krankheitsbild präzise darzustellen. Gab es Fragen zu klären, durfte ich sie jederzeit stellen, in den Mittagspausen sprachen wir dann auch über die langjährigen Krankheitsgeschichten einzelner Patienten – welche man im Klinikalltag doch nicht so oft mitbekommt.

Trotz der hohen Patientenanzahl, war die Atmosphäre in der Praxis immer sehr entspannt und an Spaß bei der Arbeit mangelte es nie!

Ich danke dem Praxisteam und Dr. Metzmacher für die schöne Zeit in der ich einen Einblick in die Vielfalt der Allgemeinmedizin gewinnen durfte! – Servus! :-)“

(Müberra Turan im März 2017)